Marchart

Familienname Herkunft und Bedeutung:

Lt. Namensforscher Walter Pongratz ist Marchart(d)(us), Marquart, Margkhart,Marichard,Margkhart u. ä. ein alter Rufname (siehe Buch "Die ältesten Waldviertler Familiennamen")

 

Die Familie Marchart lebt wahrscheinlich schon seit der Gründung des Ortes im 10.-11.Jhdt. durch die Babenberger in Altlichtenwarth. Urkundlich erwähnt wird der Familienname erstmals im 13.Jhdt.

 

Am 7. Juni 1232 wurde in Wien das Dokument ausgestellt, in dem Altlichtenwarth zum ersten Mal urkundlich erwähnt wird. Inhaltlich geht es um eine Rechtssache, die der Babenbergerherzog Friedrich II der Streitbare unterfertigt.
Unter den genannten Zeugen findet sich der Pfarrer des Ortes "Marchwardus de Liehtenwart".

 

Das Liechtensteinische Urbar von 1414 verzeichnet erstmals die Einwohner des Ortes mit ihren Rechten und Besitzungen. Unter den Winzern wird ein Herr "Marichart von Schönstraß" genannt.

 

Den Familiennamen "Marchart", der in der Mundart "Marichart" ausgesprochen wird, gibt es bemerkenswerterweise nach fast 600 Jahren immer noch im Dorf.

 

Kleindenkmäler in Altlichtenwarth: 

Marchhart- Kreuz, Kreuzäcker

errichtet von der Mutter Anna Maria Marchhart

Widmung...

 Zum Gedenken der Brüder Josef, Franz u. Georg Marchhart (1914-1918)